Wie man den richtigen Teppich auswählt: Beratung der Profis

09.05.2018 16:07

teppich wohnzimmer schlafzimmer esszimmer kinderzimmer teppich auswahl teppichgrößeMöchten Sie einen luxuriösen Teppich zu Hause verlegen? Bevorzugen Sie Seide oder Wolle? Wie legt man den Teppich in der Wohnung, um die Gestaltung des Raumes zu unterstreichen und einen starken Eindruck auf die Gäste zu machen und sich täglich angenehme Eindrücke und Empfindungen zu garantieren? Das erfahren Sie aus unserem heutigen Material

Mode für Teppiche im Haus vergeht zu keiner Zeit - nur der Farbton-Favorit, die Größe und Form des Produktes ändert sich. Aber Auswahl basiert auf dem Prinzip - „Geschmackssache“. Auch wenn Ihr Geschmack ist tadellos und Sie sind Ihr eigener Designer und Dekorateur, die sich über Jahrhunderte entwickelte Ratschläge von Profis werden Ihnen nicht stören.

Zunächst bestimmt das Interieur selbst die Wahl des Teppichs. Wenn das Dekor ursprünglich im klassischen Stil hergestellt wurde, werden die Teppiche in der klassischen Version gewählt, für das moderne Interieur ist die entsprechende Option vorzuziehen. Schwierigkeiten bei der Entscheidung können nur durch eine große Auswahl an angebotenen Produkten mit ihrer betörenden Schönheit verursacht werden.

Wir kombinieren Farbe mit einem Dekor

Im Innenraum werden Teppiche gut mit Textilien kombiniert: Vorhänge, Möbel, Wandfarbe sind beispielsweise bei der Teppichauswahl sehr wichtig. Wenn es in den gleichen Tönen oder Schattierungen sein wird, dann wird die Gesamtkombination von Dekor und Möbeln angenehm für das Auge sein. An sich kann der Teppich „modern“ oder „Vintage“ sein - dies wird durch die Webtechnik bestimmt. Manchmal wirkt ein künstlich gealterter Teppich (dieser Effekt wird durch das Abschneiden des Florhaars bis fast an die Basis des Produkts erreicht) inaktiv und weich, wodurch er sich nicht vom allgemeinen Hintergrund abhebt und perfekt in das Interieur passt.

Dasselbe gilt für das Design des Teppichs selbst - er kann bunt, klassisch und modern sein. Die Wahl hängt davon ab, worauf Sie sich konzentrieren möchten, Sie müssen das Interieur erfrischen oder umgekehrt seine Helligkeit dämpfen.

Wenn der Innenraum von kalten Farbtönen, grauen, blauen Farben dominiert wird - sollten bei der Auswahl eines Teppichs die gleichen Farbtöne bevorzugt werden.

Passen Sie die Abmessungen für Möbel an

Die Größen von Teppichen praktisch in allen Ländern-Hersteller sind mehr oder weniger Standard. Die Produkte selbst sind symmetrisch. Aber bei den Größen gibt es mögliche Optionen. In den Wohnzimmern zum Beispiel werden Teppiche am häufigsten von zwei Arten ausgewählt.

Im ersten Fall wird ein Modell für die Platzierung vor dem Sofa ausgewählt. Die Länge des Teppichs sollte etwas länger als die Länge des Sofas sein. Wenn die Länge des Sofas beispielsweise 2,5 Meter beträgt, sollte der Teppich eine Länge von 2,7 bis 3 Metern haben. Die Breite kann in diesem Fall von 2 oder 2,5 Metern variieren - es hängt alles davon ab, wie viel Platz vor dem Sofa ist. Nach den Regeln des Designs wird empfohlen, das Sofa mit den Beinen auf die Kante des Teppichs mit einem Abstand von 20-25 Zentimeter zu setzen.

Die zweite Möglichkeit ist das Bedürfnis oder der unwiderstehliche Wunsch, die gesamte Gruppe der Polstermöbel vollständig auf den Teppich zu heben. Dann müssen Sie einen großen Teppich wählen, die Größe zum Beispiel 4 x 3 Meter oder mehr.

Im Esszimmer "rechnen“ wir den Bereich per Stühlen

Im großen Esszimmer sind Teppiche nicht ungewöhnlich. Sogar bei einer akkurate Hausfrau kann Wein verschütten werden, ist das Risiko wert. Vor allem, wenn dieses Zimmer sehr groß ist.

Im Esszimmer wird der Teppich komplett unter den Tisch gestellt, so dass alle Stühle auch in der ausgestellte Position nicht darüber hinausgehen. Jetzt werden wir die Größen berechnen: zum Beispiel ist den Tisch für 8 Personen ausgelegt. Drei Stühle stehen auf der einen Seite, drei auf der anderen Seite - gegenüber, ein zwei weitere Stühle an den Enden. In diesem Fall beträgt die Länge des Tisches ungefähr 2,5-3 Meter. Dies bedeutet, dass der Teppich in der fertigen Zusammensetzung mindestens 4 x 3 Meter groß sein sollte, wenn die Essgruppe vollständig darauf ist. Wenn die herausgedrückten Stühle über den Rand des Teppichs hinausgehen, sind Ihre Berechnungen falsch. Stellen Sie diesen Teppich zum Beispiel im Schlafzimmer auf und gehen Sie zum Esszimmer, um ein anderes zu wählen.

Im Schlafzimmer "suchen" wir den Teppich mit unseren Füßen

Im Schlafzimmer gibt es mehrere mögliche Lösungen. Zum Beispiel kommt der Teppich teilweise unter das Bett, zu den Nachttischen. Die Richtlinie ist eins: Wenn Sie morgens aus dem Bett aufstehen, sollten Ihre Füße auf einer weichen und warmen Oberfläche sein. Wenn die durchschnittliche Größe des Bettes 2 x 2 Meter beträgt, sollte die Teppichgröße 2,5-3,5 Meter betragen. Oft sind im Schlafzimmer auf beiden Seiten identischen Teppichen gelegt.

Unsere Meinung:

Wenn Ihr Schlafzimmer groß ist und das Bett in der Mitte des Raumes steht, legen Sie es vollständig auf den Teppich oder legen Sie links und rechts ein paar kleine Teppich-Matten auf. Die Hauptsache ist, morgens nicht auf den kalten Boden zu steigen. Das erfrischt natürlich, aber nicht jedem vermittelt ein angenehmes Gefühl nach dem Schlafen. Für den Fall, dass das Bett an die Wand geschoben wird, genügt es, den Teppich 10-15 cm darunter zu schieben - es hat keinen Sinn, Staub an seinem unsichtbaren Teil zu sammeln und diese Schönheit zu verbergen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.